Mind Map  
Offene Yogaliste

Yogalehrer/in Felicitas Schlette (VYN) in 47559 Kranenburg



Adresse und Kontakt
Land: D Deutschland
Name: Felicitas Schlette (VYN)
Straße: Maximilian Kolbe Straße 38
Ort: 47559 Kranenburg
Telefon: 02826-5039
Mobil: 01511-9008896
Email:
18.9@8.N[kptm||m|5wvtqvmlm Email zeigen
Tradition: Kreatives Hatha Yoga, Samsara Yoga
Zielgruppe: Zurzeit: Erwachsene und Senioren
Yoga ist...
mitten im Leben deine Mitte finden
05.09.20 Yoga ist...

Informationen
Hallo, liebe Interessierte!
Ab August 2020:
Fünf Kurse OPEN AIR YOGA und ein Kurs Qi Gong - an vier wunderschönen Orten. Im Freien können wir mühelos Abstand halten. Die Erde unter den Füßen, frische Luft & Licht zu spüren ist so wohltuend.
Ab September wieder - vorsichtig - INDOOR YOGA.

DAS KREATIVE HATHA YOGA besteht aus Atem-Übungen, dynamischen Bewegungen, Yoga-Haltungen, Reflektion und Tiefen-Entspannung. Es gibt eine feste Struktur und gleichzeitig Offenheit für den Moment. Elemente wie Yoga-Tanz und Meridian-Übungen kommen manchmal hinzu. Jede Person, jede Gruppe, jeder Raum ist anders. Es kristallisieren sich bestimmte Aspekte heraus. Mal ist es das Fließen der Bewegungen, mal das tiefe Fühlen einer Haltung. Jede/r lernt mit der Zeit, die Übungen für sich selbst anzuwenden und abzuwandeln.
Wenn ich Yoga unterrichte, schließe ich mich an, an ein uraltes System. Ich bin diejenige, die es weitergibt. So wie in einem einzigen Blatt der ganze Baum ist, so ist in einer einzigen Yoga-Übung schon alles enthalten.

2009 habe ich meinen ersten Yogakurs gegeben, 2016 erhielt ich das SAMSARA Yoga Dozenten Diplom und wurde Mitglied der "Vereniging Yogadocenten Nederland" (VYN), welche gehört zur Europäischen Yoga Union (EYU). Meine WÖCHENTLICHEN 90-MINUTEN-KURSE wurden zertifiziert von der Zentralen Stelle für Prävention.

YOGAKURSE AB August 2020

Montags ab 24.8. in Kranenburg
19.00 Uhr
Wiese bei Bauernhof "Richtersgut" - Nimweger Straße
Und ab 14.9. in Kranenburg
18.15 Uhr und 20.15 Uhr
Bewegungsraum Kinderburg - am Hallenbad (voll belegt)

Dienstags, ab 25.8. in Keeken
15.00 Uhr und 17.00 Uhr
Wiese bei der "Homüschemühl" - Nieler Straße
Und ab 15.9. in Keeken
15.00 Uhr und 17.00 Uhr (voll belegt)
Yogaraum "Homüschemühl" - Nieler Straße

Mittwochs,ab 26.08. in Kleve
18.00 Uhr und 19.45 Uhr
Wiese im "Forstgarten"
Und ab 16.09. in Kleve
18.00 Uhr (2 Plätze frei) und 19.45 Uhr (voll belegt)
Tanzraum "Centrum für Potentialentfaltung" Briener Straße

Donnerstagvormittags, ab 3.09. in Kranenburg,
"Ballettschule", Alte Bahn
(Info: Verkehrsverein Kranenburg)

AUSSERDEM
Samstags, in Kranenburg weiter ab 22.08.
8.30 Uhr STICK EXERCISES - A KIND OF QI GONG
Im Park "Klostergarten"

* WORKSHOPS
"Compassion heißt Mitgefühl", "Lieder & Mantren aus aller Welt" und andere, auf Anfrage

* Dienstags IM PFLEGEHEIM
SITZGYMNASTIK mit Yoga-und Tanz-Elementen, mit den hochbetagten, teilweise Demenz-erkrankten Bewohner/innen.

* Yoga Donnerstagsabends, monatlicher Kurs in Goch-Pfalzdorf YOGA ALS SELBST-SORGE - für Pflegekräfte.

MEIN WEG
Mit 11 Jahren erhielt ich meine ersten Yogastunden, bei einer katholischen Nonne. Die Übungen fühlten sich ganz selbstverständlich und natürlich an. Später - während meines Studiums, im Berufsleben, in Beziehungen und auf Reisen, überall entdeckte ich die Yoga-Aspekte: Einatmen und Ausatmen, Innen und Außen, Kommen und Gehen, Strecken und Beugen, Fließen und Anhalten.
Immer fasziniert(e) mich der Einfluss von Spannung und Entspannung auf das Denken, Fühlen und Handeln der Menschen.

BERUFE - PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG
Ich lernte und praktizierte Puppenspiel, Theaterpädagogik, Massagetherapie, Sozialtherapie, Mutter sein von vier Kindern.
Im Theater wollte ich das echte Leben auf die Bühne bringen; im Yoga begleite ich Menschen dabei, "echt" im täglichen Leben zu stehen: authentisch, mit beiden Füßen auf der Erde. Das Spiel-und-Körpertraining an der Theater-Akademie, die Bioenergetik-Kurse, das Stimmtraining in der Roy Hart Methode, Erfahrungen mit freiem Tanz haben mich und meine Arbeitsweise geprägt.
Zudem die Meditation: Seit 1999 übe ich in der Tradition von Thich Nhat Hanh. Die "5 mindfulness trainings" helfen mir, mit Krisen zu leben, weniger dualistisch zu denken und mich verbunden zu fühlen.

ZURÜCK ZUM YOGA
Seit 2009 konzentriere ich mich auf Yoga. Auf der Basis des vertrauten Hatha Yoga vertiefte ich mich in Yoga-Übungsprogramme von Anna Trökes, Chakra-Yoga nach Anodea Judith und Partner-Meridian-Yoga nach Thomas Propp. 2010 absolvierte ich Module 1 der Hormonyogatherapie bei Dinah Rodrigues. 2014 trainierte ich Bikram Yoga bei Danielle Mainzer u.a.. 2016 vollendete ich die Yogadozenten-Ausbildung SAMSARA in Utrecht, NL bei Danielle Bersma, Magda Strijkweerda-Samson u.a.. Schwerpunkte: Yoga & Tanz, Yoga & Meditation, Yoga-Anatomie, Yoga bei Schulter-und Rücken-Problemen. Facharbeit: "Geborgenheit erfahren, Mitgefühl entwickeln". Weiterbildungen: 2018 "Yoga-Tanz auf dem Stuhl" SAMSARA; 2019 "Suryanamaskara" SASWITHA, und "Asanas begleiten und korrigen" RAJA YOGA. 2020 "Yoga Aplomb" MINDYOURBODY.
Namaste und auf Wiedersehen,
Felicitas